Stadt Bad Gandersheim

Kopfbereich / Header

Inhaltsbereich

Tango Argentino

Fr, 13.09.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Unregelmäßige Einzeltermine: 13.09.2019, 27.09.2019, 25.10.2019, 08.11.2019, 22.11.2019, 06.12.2019

Im Tango Argentino ist es wie bei keinem anderen Tanz möglich, nach ein oder zwei Schritten die Richtung zu ändern oder die angebahnte Tanzfigur spontan wieder zu verlassen. Die Tanzpartnerin ist vollkommen auf die Körpersprache des Führenden angewiesen. Die Tänzer*innen kommunizieren mit ihren Körpern, finden im ständigen gegenseitigen Abtasten den gemeinsamen tänzerischen Ausdruck. Improvisation und das Gefühl für die Musik und den Partner machen den Tango zu einem faszinierenden Tanz, in dem man, einfach gesagt, tanzt, was man fühlt. Die Tanzlehrer zeigen Ihnen in dem Kurs die passenden Grundlagen, um erste Bewegungen und Figuren zu mitreißender Tangomusik tanzen zu können.

Mit einer Kombination aus Einsteigerkurs und Fortgeschrittenengruppe bieten die beiden Tanzlehrer Gérard Dingenthal aus Göttingen und Thomas Metje aus Einbeck für Tänzerinnen und Tänzer jeden Kenntnisstandes die Möglichkeit, sich tänzerisch weiter zu entwickeln. Einsteiger und Wiedereinsteiger, aber auch Fortgeschrittene werden sich in dieser Gruppe gut aufgehoben fühlen. Bei Bedarf werden die Teilnehmer in zwei Gruppen mit unterschiedlichen Niveaus aufgeteilt.

Anschließend von 21 bis 22.30 Uhr Mini‐Milonga.

Neu im Herbst ist, dass man gegen eine leicht erhöhte Gebühr auch nach Kursbeginn noch in einzelne oder mehrere Tanzabende hinein schnuppern oder später einsteigen kann. 

 

 

 

Rubrik
Sonstiges
Theater / Tanz

Veranstaltungsort
Weltbühne Heckenbeck
Kontaktdaten
Telefon: 05563 999991
E-Mail:
Homepage: www.weltbuehne.info/
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:80 € Kursgebühr; 20 € Einzeltermin; inklusive Mini-Milonga.

Tango Argentino
Tango Argentino

zurück

Infobereich

Veranstaltungen

Banner Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept Banner Harzhorn Jugendpflege Landesgartenschau 2022 Free Wifi, Freies WLAN Gandersheimer Domfestspiele Banner
Notdienste
Ansprechpartner