Stadt Bad Gandersheim

Kopfbereich / Header

Inhaltsbereich

Öffentliche Führung während der Corona-Pandemie

Stift - Stadt - Schloss

Burg der Braunschweiger Herzöge © Stadt Bad Gandersheim

Drei politische Mächte bestimmen seit dem Mittelalter die Geschicke Gandersheims und sind bis heute im historischen Stadtbild sichtbar.

Mit der Gründung des Frauenstifts im 9. Jahrhundert nimmt die Geschichte Gandersheims ihren Anfang. Stiftskirche und Abtei repräsentieren die geistliche, politische und kulturelle Bedeutung der Frauengemeinschaft.

Im 13. Jahrhundert gewinnt die städtische Bevölkerung an Autonomie. Prächtig verziert, symbolisieren das Rathaus und die Fachwerkhäuser am Markt ein neues bürgerliches Selbstverständnis.

Die "dritte Partei", die welfischen Landesherren, errichtet in der Stadt eine Wasserburg und bemüht sich um die Gründung einer Universität.

Erleben Sie die architektonischen Zeugnisse dieses Kräftespiels und folgen Sie den Spuren von Fürstäbtissinnen, Bürgermeistern und Herzögen.

> Dauer der Führung ca. 1 Stunde

> Preis 4,00 Euro pro Person; ermäßigt mit Kurkarte 3,00 Euro

> Treffpunkt Tourist-Information

Hinweise

Die Führung startet immer samstags um 10.00 Uhr.

Wir bitten Sie um persönliche Anmeldung bis Freitag 16.30 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund von Corona auf die Einhaltung der Hygieneregeln des Landes Niedersachsen bestehen müssen.

Bei Anmeldung müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden (Aufbewahrung 3 Wochen ab Führungsdatum), während der Führung ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen und ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern einzuhalten.

ZUR BUCHUNGSANFRAGE

Infobereich

Corona-Info des Landes

Corona-Infos

Veranstaltungen

Banner Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept Banner Harzhorn Jugendpflege Free Wifi, Freies WLAN Gandersheimer Domfestspiele Banner Banner Landesgartenschau
Notdienste
Ansprechpartner